Bitte aktiviere Javascript für die Nutzung von KitchenAdvisor Kunststoff Küchenfronten: Jetzt Kunststoff Fronten vergleichen & Angebote einholen
Menü
Home > Fronten > Kunststoff Küchenfronten

Kunststoff-Fronten von allen Herstellern

Küchenfronten aus Kunststoff: Variantenreich und variabel

Küchenfronten aus Kunststoff gibt es in den verschiedensten Ausführung, im Folgenden werden wir auf zwei besonders beliebte Varianten detailliert eingehen. Für Küchenfronten aus Kunststoff kann generell folgendes festgehalten werden: Kunststoff Küchenfronten eigene sich sowohl für Ihren Traum einer hochwertigen modernen Küche als für Küchen im Einsteigerbereich, beispielsweise Studentenküchen. Dabei gibt es aber einige zentrale und beachtenswerte Eigenschaften - neben dem Preis sind das beispielsweise die Einfachheit der Pflege oder die Kratzfestigkeit.

Mit Küchenfronten aus Kunststoff können edle und teure Materialien optisch sehr ansprechend nachgebildet werden - sei es Glas, Metall, Echtbeton, Echtholz oder Echtholzfurnier. Küchenfronten aus Acryl oder Laminat können daher eine echte Alternative bieten, insbesondere wenn aufgrund kostspieliger E-Geräte das Budget trotzdem eingehalten werden soll.

Unsere zufriedenen Kunden sprechen für sich selbst


Hunderte von Kunden deutschlandweit kochen bereits in ihrer neuen Wunschküche dank KitchenAdvisor

Kunststoff Küchenfronten: Acryl - günstig aber Achtung

Acrlyglas, auch Plexiglas genannt, ist ein transparenter, thermoplastischer Kunststoff. Acrylglas lässt sich leicht formen und einfärben und ist daher aus Sicht der Beschaffenheit ein geeigneter Kunststoff für Küchenfronten. Zusätzlich sind Küchenfronten aus Acryl aus preislicher Perspektive sehr interessants, sind sie doch am unteren Ende der möglichen Preisspanne für Kunststoff Küchenfronten anzusiedeln. Mit Küchenfronten aus Acryl können insbesondere spiegelglatte Oberflächen erzeugt werden, ähnlich wie mit preisintensivem Hochglanzlack nur eben viel günstiger.

Küchenfronten aus Acryl bergen aber auch Schwächen: Aufgrund der einfachen Verformbarkeit tragen Acrylfronten hohe Temperaturen nur für kurze Zeit bevor sie sich verformen. Außerdem sind Küchenfronten aus Acryl kratz-empfindlich, was der Optik und folglich auch dem Wohlbefinden in der Küche keinen Dienst erweist. Ein ebenfalls beachtenswerter Nachteil von Acryl-Küchenfronten ist deren elektrostatische Aufladung - Küchenfronten aus Acryl ziehen Staub an wie das Licht die Mücken. Im folgenden finden Sie die Vor- und Nachteile von Küchenfronten aus Acryl zusammengefasst:

Vorteile von Küchenfronten aus Acryl

  • Günstiges Preissegment
  • Leicht zu montieren, einfach zu pflegen
  • Gehobene glatte Optik ähnlich Glas oder Hochglanz Volllack

Nachteile von Küchenfronten aus Acryl

  • Kratzempfindlich
  • Verformbar
  • Statische Aufladung

Kunststoff Küchenfronten: Laminat - Variantenreich, pflegeleicht und preiswert

Laminat-Fronten, auch verkauft unter den Synonymen Schichtstoff, Resopal oder HPL (= High Pressure Laminate) bestehen aus bis zu einem Millimeter dünnen Papierschichten, die mit Melamin und hitzebeständigem Phenol-Harz durchtränkt sind und dann sehr hart aufeinander zu Schichten gepresst werden. Die sichtbare Oberfläche der Kunststoff-Platten schließt eine farbige Dekorschicht ab, mit der unendlich viele Farben und Materialien täuschend echt imitiert werden können.

Mit Laminat können Holzfurniere, Betonoberflächen oder Natursteine täuschend ähnlich abgebildet werden. Zum Teil haben diese sogar günstigere Eigenschaften für den täglichen Umgang mit Lebensmitteln in der Küche auf als das Original. Laminate sind pflegeleicht, da sie geruchsneutral, lichtbeständig und unempfindlich gegenüber Säuren sind. Laminat-Fronten können aufgrund ihrer hohen Auswahl an Dekoren, ihrer langlebigen Eigenschaften und nicht zuletzt der günstigeren Anschaffungskosten eine echte Alternative zu Holz-, Glas- Fronten in einer dennoch hochwertigen Küche sein.

Vorteile von Küchenfronten aus Laminat

  • Unglaublich große Auswahl an Dekoren und Farben
  • Matt und Hochglanz meist Preisgleich
  • Teils täuschend echtes Dekor
  • Pflegeleicht, Säurunempfindlich
  • Günstiger als das jeweilige Echte Material Nachteile von Küchenfronten aus Laminat
  • Nicht 100% Kratzfest
  • Keine natürliche Oberfläche

Plane jetzt deine Traumküche mit Kunststoff-Küchenfronten

Um die eigenen Wünsche und Vorstellungen der Traumküche mit Kunststoff-Fronten optimal umzusetzen ist eine professionelle und umfassende Beratung zentral. Aufgrund der schier endlosen Kombinationsmöglichkeiten ist es außerdem wichtig, verschiedene Anbieter zu vergleichen, sodass kein Wunsch unerfüllt bleibt. Ob du nun eine Einbauküche in Hamburg oder eine Familienküche in Berlin suchst, KitchenAdvisor hilft dir, das beste Angebot für deine Traumküche mit Kunststoff-Fronten zu finden. Nachdem wir mit dir all deine Wünsche für deine Traumküche mit Kunststoff-Fronten detailliert besprochen haben, suchen wir für dich die passenden Küchenstudios in deiner Nähe und holen für dich kostenlos die besten Angebote ein während du dich entspannt zurücklehnen kannst. Nachdem wir mit dir die Angebote besprochen haben, organisieren wir dir einen Termin im Küchenstudio. So einfach kann die Planung, Beratung und der Kauf deiner Traumküche sein. Melde dich noch heute bei KitchenAdvisor!

Vergleiche jetzt Küchen mit Kunststoff-Fronten auf kitchenadvisor.de!





NEWSLETTER
Hinterlasse uns deine E-mail Adresse und erhalte Tipps und Inspirationen für deine neue Küche!
© 2016 - 2020 KitchenAdvisor
Dein Küchenplaner online. Wir beraten individuell und empfehlen dir das perfekte Küchenstudio vor Ort.